Christian Junius

Die Zukunft der Kommunikation und der sozialen Netzwerke

Die Zukunft der Kommunikation und der sozialen Netzwerke

Wie sieht die Zukunft des Internets aus? Meine ganz persönliche Meinung: mittelfristig sind soziale Netzwerke (z. B. Facebook) Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation. Facebook-„Seiten“ und „Gruppen“ werden immer populärer.

Immer mehr Firmen werden ihre Aktivitäten dorthin verlagern (müssen) – wo das Publikum ist. Auf der anderen Seite werden die Bedeutung von firmeneigenen Websites bzw. Domains abnehmen.
Wenn der Zahlungsverkehr und andere alltägliche Vorgänge über soziale Netzte abgewickelt werden, wird sich die Masse nicht mehr im „Internet“, sondern direkt bei Facebook & Co., anmelden. Das Internet dient für noch als Plattform – wie früher MS-DOS und heute Windows oder Linux.
Heute werden die sozialen Netzwerke in großer Häufigkeit dazu benutzt, Konsumenten auf mehr oder weniger interessante Hompepages zu leiten. Dieser zeitaufwendige und verlustreiche Zwischenschritt – fast die Hälfte der Interessenten brechen diesen Prozess ab – wird entfallen!

In ein paar Jahren ist es unbedeutend, wer bei Google auf Platz 1 ist – viel wichtiger wird sein, welches Unternehmen den „turn around“ vollbringt und die internen Prozesse auf das Nutzungsverhalten der Verbraucher abstimmen kann.

Gewinnen wird die Firma, die es schafft, „Zuhörer“ zu gewinnen und diese zu unterhalten! Verkaufen wird immer mehr zu „Entertainment“ …

Die Entwicklung ist schon im Gang: nicht um sonst präsentieren Lufthansa, Bahn & Co. (deutschsprachige) Seiten auf Facebook. Neben der Informationsgewinnung, kann dort neuerdings auch eingekauft werden: Fahrkarten, Tickets, Bücher und viele weitere Artikel.

Werden erst einmal kleinere Firmen die Vorteile und den Kosten-/Nutzenaspekt für sich entdecken, ist der Bann gebrochen. Wichtig ist, dass man sich schon heute die Grundsteine legt und dort präsent ist, wo sich Interessenten und Kunden treffen – in sozialen Netzwerken.

Wenn Sie einen Schreibfehler im Text finden, bitte informieren Sie mich: markieren Sie die Textstelle und drücken Ctrl+Enter.

Artikelrelevante(r) Suchbegriff(e):

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: