Christian Junius

iTunes: Speicherort Backup für iPhone und iPad

iTunes: Speicherort Backup für iPhone und iPad

Backup von iPhone, iPad und iPod auf Computer finden

Schon seit langer Zeit mache ich mir Gedanken, wo das Backup meines iPhone lokal gesichert wird. Speichert man seine Daten in der Cloud, dann lagern die Datensicherung auf einem Server der Fa. Apple. Wenn man jedoch die Option zur lokalen Sicherung bei iTunes aufwählt, dann ist ein wenig umständlich an die Datei(en) zu gelangen.

Seriennummer und UDID von Smartphone und Tablet ermitteln

Bevor man das Verzeichnis mit dem gewünschten Backup findet, muss man die UDID des iPhone herausbekommen. Dies ist sehr einfach: iPhone oder iPad an den Computer anschließen und das Programm ‚iTunes‚ öffnen. Dort wählt man zuerst das verbundene Gerät aus und geht danach in den Reiter ‚Übersicht‘. Ziemlich weit oben befindet sich die Seriennummer (siehe Bild). Einen Klick auf das Wort ‚Seriennummer‘ genügt, schon wird anstelle dieser die Identifizerung (UDID) angezeigt.

iTunes Seriennummer iPhone, iPad und iPod

Seriennummer von iPhone, iPad und iPod mit Hilfe von iTunes anzeigen

iTunes Identifizierungsnummer UDID iPhone, iPad und iPod

Identifizierungsnummer UDID von iPhone, iPad und iPod mit Hilfe von iTunes anzeigen

Speicherort ist schnell lokalisiert

Hat man sich diese Buchstaben- und Ziffernfolge notiert, widmet man sich der Suche des Backup-Ordners innerhalb von Windows. Zuerst drückt man den ‚Start‘-Knopf (unten links). In dem Feld ‚Programme/Dateien durchsuchen‘ bitte ‚%AppData%‘ (ohne Anführungsstriche) eintippen. Wahrscheinlich wird Ihnen dann der Ordner ‚Roaming‘ vorgeschlagen, öfnnen Sie diesen. Nachfolgend öffnet man von diesem Ordner ausgehend die Unterordner ‚Apple Computer‘, ‚Mobile Sync‘ und schließlich ‚Backup‘.

Im Ordner Backup werden die Datensicherung(en) von iPhone, iPad und iPod gespeichert. Mit Hilfe der anfangs ermittelten Identifizierungsnummer (UDID) können Sie nun die richtige Sicherungsdatei für das gewünschte Gerät finden.

iPhone, iPad und iPod für Datensicherung vorbereiten

Vor der Erstellung einer Datensicherung von iPhone, iPad oder iPod sollten Sie mit Hilfe des Programms ‚PhoneClean‚ das Gerät vom Datenmüll befreien. Auch Smartphones und Tablets erstellen Cookies, Caches und temporäre Dateien, welche nicht immer vom System gelöscht werden.
Lesen Sie dazu auch den Artikel ‚Datenmüll vom iPhone und iPad entfernen‚.

Wenn Sie einen Schreibfehler im Text finden, bitte informieren Sie mich: markieren Sie die Textstelle und drücken Ctrl+Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: